Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Montag, 25. Januar 2021, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
10.09.2019 / Sport / Seite 16

Der Knaller und die Hausnummern

Marek Lantz

»Los Unterklassos« diese Woche selbstverständlich im Euro-­Sty le. Die EM-Qualifikation dominiert den Fußball dieser Tage, und auch wenn ein Leitsatz des seriösen Journalismus »No jokes with names« lautet, muss hier doch derjenige von Hovhannes Hambardzumyan fallen. Der Gute mit dem Wohlklingenden ist armenischer Nationalspieler und traf beim überraschenden 4:2-Sieg gegen immerhin mit einem Kaliber wie Edin Dzeko aufgelaufenen Bosnier und Herzegowinen nach 77 Spielminuten zum vorentscheidenden 3:2. In der Gruppe J rückte Armenien damit auf den dritten Rang vor und pirschte sich bis auf drei Zähler an die Finnen heran, die nach mutigem Spiel mit 1:2 gegen Italien unterlagen, das souverän auf den Gruppensieg zusteuert.

Noch etwas besser als die Armenier liegt das Team aus dem ominösen Kosovo im Rennen, das erstmals überhaupt an diesem Wettbewerb teilnimmt. In Gruppe A rückte es mit einem 2:1-Heimsieg gegen die Tschechische Republik hinter Spitzenreiter Engl...

Artikel-Länge: 3018 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €