Gegründet 1947 Dienstag, 19. Februar 2019, Nr. 42
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
04.04.2003 / Inland / Seite 5

Basis sprach Klartext

Hamburg: DGB-Führung will »Reformen« reformieren, Mitglieder wollen auf die Barrikaden

Rüdiger Göbel

Mit einer »Kommunikationskampagne« will der DGB in den kommenden Wochen und Monaten gegen das von Bundeskanzler Gerhard Schröder angekündigte »Reformpaket« mobil machen. Zum Auftakt luden DGB-Chef Michael Sommer, der IG-Metall-Vorsitzende Klaus Zwickel und der Chef der Gewerkschaft Nahrung, Genuß, Gaststätten (NGG), Franz-Josef Möllenberg, die Basis am Mittwoch abend zum Meinungsaustausch in den großen Hörsaal der Hamburger Universität. Gut 350 Betriebsräte, Vertrauensleute sowie einfache Mitglieder nahmen sich drei Stunden Zeit, mit der Gewerkschaftsführung »Klartext« zu reden, wie es in der Einladung hieß.

IG-Metall-Chef Klaus Zwikkel gab sich in seinem »Impulsreferat« kämpferisch. Der »neoliberale Krebs« habe sich schon in so manches sozialdemokratische Hirn gefressen, erklärte er. »Die Streichung des Krankengeldes, die Kürzung der Arbeitslosenhilfe und die Verschlechterung des Kündigungsschutzes führen nicht zu mehr Wachstum und Beschäftigung«, w...

Artikel-Länge: 4007 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €