Gegründet 1947 Montag, 27. Januar 2020, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
08.08.2019 / Ausland / Seite 7

Bulldozer gegen Sozialzentrum

Italien: Polizei geht gewaltsam gegen linke Aktivisten vor. Landesweite Proteste

Gerhard Feldbauer

Am Dienstag sind im norditalienischen Bologna, das noch immer als »rote Hochburg« gilt, Polizisten im Kampfanzug mit einem gepanzerten Fahrzeug, Bulldozern und Feuerwehrgerät gegen das bekannte Sozialzentrum »Xm24« vorgegangen, um es gewaltsam zu räumen. Wie die römische La Repubblica berichtete, waren die umliegenden Straßen hermetisch abgeriegelt worden.

Das »Xm24«, zu dem auch das Kultur- und Erholungszentrum »Katia Bertasi« gehört, ist weit über die Stadt hinaus für seine Unterstützung sozial bedürftiger Menschen, Flüchtlinge und Migranten und seinen aktiven Widerstand gegen den Ausländerhass der rassistischen Lega von Innenminister und Vizepremier Matteo Salvini bekannt. In dem parteiunabhängigen und selbstverwalteten Zentrum in der Via Fioravanti am Stadtrand hatten sich laut dem der Demokratischen Partei (PD) nahestehenden Blatt 150 Aktivisten verbarrikadiert. Sie protestierten auf Plakaten und in Sprechchören gegen das gewaltsame Vorgehen der Poli...

Artikel-Länge: 3513 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €