Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
26.07.2019 / Ausland / Seite 7

Offiziere festgenommen

Sudan: Militärischer Übergangsrat spricht von vereiteltem »Gegenputsch«

Gerrit Hoekman

Der Militärische Übergangsrat im Sudan hat 16 Personen festnehmen lassen. Darunter befinden sich nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Suna vom Mittwoch der Chef des sudanesischen Generalstabs Haschim Abd Al-Mutalab und andere hohe Offiziere. Ihnen wird vorgeworfen, vor zwei Wochen einen Gegenputsch geplant zu haben.

Die Untersuchungen hätten ergeben, dass General Haschim Abd Al-Mutalab der Rädelsführer gewesen sei. Unterstützt wurde er von Mitgliedern der bis zum Umsturz im April regierenden Nationalen Kongresspartei, vor allem der »Islamischen Bewegung«, die 1999 als Plattform von der Partei gegründet worden war, um sich die Unterstützung unter Islamisten zu sichern.

Deshalb befindet sich der ehemalige Generalsekretär der »Islamischen Bewegung«, Subair Al-Hassan, angeblich genauso in Polizeigewahrsam wie der frühere Außenminister Ali Ahmed Karti und der frühere Erdölminister Kamal Abd Al-Latif – allesamt Parteigänger des am 11. April gestürzte...

Artikel-Länge: 3501 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €