Gegründet 1947 Freitag, 6. Dezember 2019, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
19.07.2019 / Ausland / Seite 6

»Dunkle Haut zu haben, ist gefährlich«

Schiffstagebuch: Tag 8 (5. Juli): 55 Menschen gerettet, darunter elf Frauen, drei von ihnen schwanger

Valerio Nicolosi, TPI

»Wir haben ein Target im Süden, in der libyschen SAR-Zone (Search and Rescue, Suche und Rettung, jW). Das hat uns die ›Alan Kurdi‹ mitgeteilt«, sagt Riccardo Gatti in seiner ruhigen Art, die er niemals ablegt, nicht einmal in aufregenden Momenten. Er klopft dir auf den Rücken und sagt dir, dass der Einsatz jetzt anders aussehen und dass es einen Wendepunkt geben könnte.
Bevor es runter aufs Wasser geht, gibt es da immer eine Mischung aus Adrenalin und Erregung. Man ist bereit für die Aktion, aber gleichzeitig gibt es ein großes Fragezeichen. Wir wissen nicht, was uns erwartet.

Nach wenigen Minuten sind wir mit den schnellen Schlauchbooten (RIB) im Wasser und warten, während wir uns mit Hochgeschwindigkeit fortbewegen, auf Instruktionen. Wir befinden uns noch in der maltesischen SAR-Zone, und nun bewegen wir uns gen Süden, in der Hoffnung, dass es dort allen gut geht, dass es keine Toten gibt und dass wir vor der sogenannten libyschen Küstenwache ankommen ...


Artikel-Länge: 5229 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €