3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
11.07.2019 / Feuilleton / Seite 10

»Miese Erbschaft«

Barbara Honigmann erzählt in »Georg« das Leben ihres Vaters

Michael Girke

Wer das Werk Barbara Honigmanns kennt, ist ihm schon mehrfach begegnet: Georg Honigmann, dem Vater der Schriftstellerin, auf den die Wendung, dass da einer ein bewegtes Leben geführt habe, tatsächlich einmal zutrifft. 1903 als Spross einer jüdischen Familie in Hessen geboren, aufgewachsen, als Deutschland noch ein Kaiserreich war, Weimarer Republik, Nazizeit miterlebt, lange Jahre im englischen Exil verbracht, zu DDR-Zeiten neben vielem anderen Direktor des Kabaretts »Die Distel« gewesen.

Jene Nichtzugehörigkeit, die Barbara Honigmann als bestimmendes Wesenselement dieses Mannes beschreibt, hat nicht nur mit den Stürmen der jüngeren Geschichte zu tun. Die 1949 geborene Honigmann hat als Kind das Ende der elterlichen Ehe erlebt und auch danach noch etliche Brüche, Beziehungstrennungen, berufliche und örtliche Veränderungen des Vaters. Eines seiner Erlebnisse verlief so: Im Jahre 1932 log Georg Honigmann seinen Chef bei einer Berliner Zeitung an, behauptete...

Artikel-Länge: 4467 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!