Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
20.06.2019 / Medien / Seite 15

Balanceakt beim Spiegel-Verlag

Redaktionen des Printmagazins und der Digitalausgabe sollen fusionieren

Die Hamburger Spiegel-Verlagsgruppe bringt die Redaktionen der Digitalausgabe (Spiegel online; Spon) und des Wochenmagazins von Herbst an unter einem Dach zusammen. Damit soll es dem Flaggschiff der bürgerlichen Mainstreammedien gelingen, ein jahrelang schwärendes Problem im eigenen Hause endlich zu lösen. Bereits am Dienstag hatten sich die Betriebsräte beider bislang getrennter Bereiche mit der Geschäftsführung auf wesentliche »Eckpunkte« für die Integration geeinigt, berichtete die Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch und berief sich auf einen Verlagssprecher (siehe jW vom Mittwoch). Über das Vorhaben seien die Mitarbeiter am Dienstag in getrennten Betriebsversammlungen informiert worden. Die Einigung stehe noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch den Gesamtbetriebsrat des Verlages. Zuvor hatte der Hamburger Branchendienst Meedia berichtet.

Der wohl wichtigste Eckpunkt für das angestrebte »Zusammenwachsen« der Redaktionen der Print...

Artikel-Länge: 2943 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €