Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
18.06.2019 / Feuilleton / Seite 14

Höhlenlärm

Rafik Will

Ein Hörspiel über Lärm ist eine geniale Idee: Radiophone, aber auf Dauer nervende Störgeräusche werden der Hörerschaft nicht direkt zugemutet, sondern als Betrachtungsgegenstand abstrahiert. Eben das hat Rebekka David in »Franz Kafka – Der Bau« (DLF/HfS Ernst Busch 2018; Di., 20.10 Uhr, DLF) letztes Jahr getan. Das Hörspiel greift auf die Erzählung Franz Kafkas zurück. Ich-Erzähler ist ein geräuschempfindlicher Höhlenbewohner, der sich eines Tages durch nicht zu ortenden Krach in seiner Ruhe gestört fühlt. Das unter der Erde in absoluter Dunkelheit lebende Wesen dreht wegen der Soundinvasion durch, rennt durch die Gänge seiner Behausung und entschließt sich am Ende, die Vorräte aufzufuttern. Der Monolog der Erzählung wird mit Briefen von Kafka gegengeschnitten, was ein wunderbar rundes Psychohörspiel ergibt.

Als 2014 die Ebola-Epidemie ihren Höhepunkt hatte, lief bereits seit vier Jahren die TV-Serie »The Walking Dead«, in der Viren verantwortlich für die...

Artikel-Länge: 3338 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €