Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
18.06.2019 / Inland / Seite 4

Schwärzer als blau

Görlitz: CDU-Mann wird neuer Oberbürgermeister. Gegen AfD-Kandidaten gewann er nur dank Unterstützung von Linke und Grünen

Susan Bonath

Das von Rechten aller Couleur umkämpfte Görlitz in Ostsachsen hat einen neuen Oberbürgermeister. Mit 55,2 Prozent hat sich am Sonntag im zweiten Wahlgang der CDU-Mann Octavian Ursu knapp gegen den AfD-Kandidaten Sebastian Wippel durchgesetzt. Nach Informationen der Stadtverwaltung stimmten 14.043 Görlitzer für Ursu, Wippel kam auf 11.390 Stimmen. Beteiligt hatten sich knapp 56 Prozent der Wahlberechtigten.

Beim ersten Urnengang am 26. Mai hatte der AfD-Mann mit 36,4 Prozent vor Ursu (30,3 Prozent) gelegen. Kandidatin Franziska Schubert (Bündnis 90/Die Grünen) hatte knapp 28 Prozent der Stimmen auf sich vereint. Jana Lübeck (Die Linke) war auf 5,5 Prozent gekommen. Beide Frauen verzichteten darauf, noch einmal anzutreten – um ein AfD-Stadtoberhaupt zu verhindern.

Die Bundes-CDU feierte den knappen Sieg ihres Kandidaten in der 56.000-Einwohner-Stadt an der Grenze zu Polen. Die Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer lobte auf Twitter ihre Partei als »bürgerl...

Artikel-Länge: 3905 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €