Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
01.06.2019 / Feuilleton / Seite 11

Unterm Radar

Ewiger Geheimtip: Der Pianist Chris Jarrett auf der Künstlerkonferenz der M & R am 8. Juni in Berlin

Ulrich Kriest

Live in Concert habe ich Chris Jarrett bislang nur zweimal erleben können, dies allerdings an zwei eindrucksvoll intensiven Abenden innerhalb von drei Tagen. Anfang April 2002 gastierte er im Trio mit Karim Othman Hassan an der Oud und dem Perkussionisten Shakir Ertek in Stuttgart, um in der inzwischen geschlossenen Buchhandlung des engagiert-umtriebigen und skandalös früh verstorbenen Julius Pischl (1955–2012) das Material live einzuspielen, das wenig später als »Plays New World Music« auf Pischls Label »Edition Musikat« erscheinen sollte.

Zur Erinnerung: Seinerzeit fand der »Krieg gegen den Terror« in den Nachwehen von 9/11 vor allem in Afghanistan statt und die konzertant aufgeführte »New World Music« war ein unmissverständliches Statement in Sachen interkulturellen Dialogs. Jarretts phantasievolles, höchst virtuoses, aber stets gesprächsbereites Klavierspiel, angesiedelt irgendwo zwischen Klassik und jazznaher Improvisation, sah sich bestens kombinier...

Artikel-Länge: 5651 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €