5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.03.2003 / Sport / Seite 15

Fehlerquote Null

Die Kopenhagener Erklärung gegen Doping vergißt den wichtigsten Partner des Sports – die Pharmaindustrie

Klaus Huhn

Wieder mal ist Doping in allen Schlagzeilen und waren im Fernsehen Bilder zu sehen, auf denen hochrangige Minister historische Dokumente unterschrieben. Eine Berliner Zeitung kommentierte: »Verabschiedet wurde eine der wichtigsten Konventionen in der Geschichte des modernen Sports. Nicht mehr, vor allem aber; nicht weniger als dies.« Es handelte sich um das erste weltweit gültige Anti-Doping-Regelwerk, das auf 53 Druckseiten komprimiert wurde. Es regelt künftige Kontrollen, legt Sanktionen fest und droht allen Staaten, die das Papier nicht unterschreiben, nie wieder Olympische Spiele veranstalten zu dürfen. Auf den ersten Blick scheint also das seit Jahrhunderten die Gemüter bewegende Dopingproblem gelöst. Die Liste der Länder, die sich spontan entschlossen, dem neuen Weltsystem beizutreten, reicht von Ägypten bis Zypern. Von den Sportweltverbänden fehlt kaum einer. Jubel ist angesagt. Oder fehlt da etwa noch jemand? Es bedarf keines Tatort-Kommissars, um...

Artikel-Länge: 3192 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €