5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.03.2003 / Ausland / Seite 7

»Was sonst sollen wir tun?«

Impressionen in einer Stadt, über die das Kriegsurteil verhängt zu sein scheint. Ein Brief aus Bagdad

Karin Leukefeld

»Sie sind wie ein Signal für mich«, sagt vor einigen Wochen ein irakischer Mitarbeiter im Pressezentrum in Bagdad zu mir, »solange Sie noch da sind, wird es keinen Krieg geben.« Mein für westliche Journalisten ungewöhnlich langer Aufenthalt im Irak ist für den Mann offenbar Grund genug, darin etwas Besonderes zu sehen.

Die Iraker scheinen sich an jeden Strohhalm zu klammern, um ihre Hoffnung nicht aufgeben zu müssen, daß das, was in den internationalen Medien als »Irak-Krise« verkauft wird, doch noch ein friedliches Ende nehmen wird. Gleichzeitig sind sie innerlich mehr als vorbereitet auf einen Krieg. Zu lange schon sind die Nachrichten schlecht, zu groß ist der Truppenaufmarsch um ihr Land herum, als daß sie nicht mit dem Schlimmsten rechnen müßten.

»Es ist besser, wenn Sie fahren,« flüstert mir eine alte Bekannte zu, die in Bagdad eine Galerie leitet und auch die letzten Kriege im Land erlebt hat. »Und fahren Sie bald,« fügt sie hinzu. »Wir habe...



Artikel-Länge: 6796 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €