3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
20.05.2019 / Feuilleton / Seite 11

»jallern«

Gerhard Henschel

In vielen Nachrufen auf den am 15. Mai 2019 verstorbenen Schriftsteller Wiglaf Droste ist sein Sprachwitz gerühmt worden, und ich schließe mich den Lobrednern gern an. Vor langer Zeit, im Sommer 1998, arbeiteten Wiglaf Droste und ich an unserem Kriminalromänchen »Der Mullah von Bullerbü«, in dem wir dem Gründer der »Stiftung Weltethos«, Hans Küng, eine besonders undankbare Rolle zugedacht hatten: Als Romanfigur, der wir übelwollten, musste er in Eisenach in einer scheußlichen Buchhandlung aus seinem Werk »Weltethos für Weltpolitik und Weltwirtschaft« lesen, vor einem Pu­blikum, das er nur enttäuschen konnte, weil es glaubte, den großen Stephen King vor sich zu haben. Entsprechend giftig waren die Zurufe, die Küng in unserem Roman zu hören bekam: »Gomischör Grimi! Wann kommt’n do de Möd...

Artikel-Länge: 2480 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!