3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
20.05.2019 / Feuilleton / Seite 10

Eine Ausnahmeliebe?

Drum prüfe, wer sich ewig bindet: Der Briefwechsel von Erwin und Eva Strittmatter

Cristina Fischer

So sag doch einfach die Wahrheit:

Wenn es Nacht war, wird es Tag.

Ist das nicht die äußerste Klarheit?

Wer siegte, wer unterlag?

Eva Strittmatter: Der Kern

Der 1912 geborene Schriftsteller Erwin Strittmatter gehörte nach dem Zweiten Weltkrieg und der Gründung der DDR nicht mehr zu den ganz jungen Nachwuchskadern. Er hatte schon ein bewegtes Leben hinter sich, auch zwei Ehen, aus denen vier Söhne hervorgegangen waren. Sein erster Roman »Ochsenkutscher« (1950) war ein Erfolg. Sein Stück »Katzgra­ben« hatte die Aufmerksamkeit von Bertolt Brecht erregt, der es am Berliner Ensemble auf­führen wollte. Es kam zur engen Zusammenarbeit. Strittmatter hatte literarisch noch viel vor und wollte keine Lebensenergie mehr verschwenden.

So war seine Situation, als er beim Potsdamer Autorentag im Februar 1952 und beim anschließenden Fasching Eva Wernitz kennenlernte, eine knapp 22jährige Mitarbeiterin des Schriftstellerverbands der DDR. Sie war verheiratet, hatte einen kl...

Artikel-Länge: 6567 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!