Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
11.05.2019 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Herrenmenschen-schreibkrampf

Arnold Schölzel

Im Nachrichtensammeltext, den die Taz am Freitag auf Seite zwei veröffentlicht, heißt es: »Am 9. Mai wird in Russland (…) nicht gerüttelt: Anlässlich des ›Tags des Sieges‹ marschierten auf dem Roten Platz 13.000 russische Soldat*innen an Präsident Wladimir Putin vorbei. Panzer, mobile Luftabwehrsysteme und Flugzeuge gab es auch noch zu sehen.« In der gedruckten Taz-Ausgabe folgt dazu ein Kommentar des Moskau-Korrespondenten Klaus-Helge Donath auf Seite 14. Überschrift: »Aufdringlicher Gedenkkult«. Im Internetauftritt der Zeitung lautet die Ankündigung: »Paranoider Gedenkkult. Einst Gedenkfeier, heute ideologische Stütze: Präsident Wladimir Putin nutzt den ›Tag des Sieges‹ zusehends für seine Politik der Isolation«. Die Kommentartexte im Print und im Netz sind identisch.

Der Inhalt entspricht den Überschriften – Ein Herrenmenschenschreibkrampf. Erster Satz: »Seit langem ist der Tag des Sieges ein besonderes Ereignis in Russland.« Nun ja, wo Donath recht ha...

Artikel-Länge: 3878 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €