3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
04.03.2003 / Ansichten / Seite 2

Globalisierungskritik von rechts: ATTAC Polen von Neofaschisten gekapert?

jW sprach mit Rafael Pankowksi von der polnischen antifaschistischen Vereinigung »Nie wieder« und Mitherausgeber der gleichnamigen Zeitung

Kaspar Loeben

F: Wer bestimmt die Politik von ATTAC Polen?

Ich verstehe ATTAC so, daß alle internationalen Sektionen als eine internationale Bewegung agieren. Sie haben gemeinsame grundlegende Prinzipien und eine im breiteren Sinne gemeinsame politische Ausrichtung. Mir erscheint ATTAC in den anderen europäischen Ländern als eine fortschrittliche Bewegung. In Polen kommt dagegen ein bedeutender Teil der Leitung direkt aus der extremen Rechten, und der Rest der Führung ist offen für die Zusammenarbeit mit den Rechten.

F: Bei ATTAC Polen haben also Neofaschisten Führungspositionen besetzt?

Ja. Unter den 15 Gründern von ATTAC Polen befinden sich zwei bekannte extrem rechte Aktivisten, die sich seit Jahren in der neuen Rechten und bei den nationalistischen Heiden betätigen und für faschistische Zeitungen schreiben. Der eine, Remigiusz Okraska, ist Chefredakteur des Magazins Obywatel (Der Bürger), das allgemein als offizielles oder halb-offi...





Artikel-Länge: 2927 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!