Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
06.05.2019 / Ansichten / Seite 8

Sozialistenverfolger des Tages: Sigmar Gabriel

Simon Zeise

Bescheidenheit ist für Sigmar Gabriel etwas für Verlierer. Er will abräumen. Für die Karriere macht er alles. Und er ist am Ende seiner Träume angelangt: Im Bundestag lümmelt er als Hinterbänkler rum, nebenbei stopft er sich die Taschen als Unternehmensberater bei Deloitte und als Kolumnist für Verlegerpatriarch Georg-Dieter von Holtzbrinck voll.

Bis zum 1. Mai war für Gabriel alles in Butter – doch dann kam Kevin Kühnert mit seinen Sozialismusthesen. Der Juso-Wicht ignoriere mit seinen Forderungen nach Kollektivierung von Industriekonzernen »100 Jahre empirisch gesicherte Erfahrung mit s...

Artikel-Länge: 1876 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €