Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
06.05.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

Bundeswehr als »Ankerarmee«

»Rahmennationenkonzept« der NATO: BRD will sich »unverzichtbar« machen

Jörg Kronauer

Das »Framework Nations Concept« (FNC, »Rahmennationenkonzept«) ist von Deutschland entwickelt und von der NATO auf ihrem Gipfel im walisischen Newport im September 2014 offiziell beschlossen worden. Es sieht Formen engerer Kooperation für den »europäischen Pfeiler« des westlichen Kriegsbündnisses vor; dabei sollen sich kleinere Mitglieder um einen großen Staat (die »Rahmennation«) scharen. Genaugenommen gibt es drei Modelle, die zur Zeit praktiziert werden: eines, das sich um Großbritannien zentriert und vor allem auf rasche Einsatzbereitschaft für gemeinsame Kriegsoperationen zielt; eines, das von Italien gestartet worden war, aber weniger ambitioniert ist; schließlich eines, bei dem man sich um Deutschland gruppiert und das gemeinsame Streitkräftestrukturen im Visier hat. Letzteres sieht grundsätzlich zwei verschiedene Kooperationsbereiche vor.

Der erste Kooperationsbereich besteht darin, sich zusammenzutun, um Fähigkeitslücken der NATO gemeinsam zu sch...

Artikel-Länge: 3402 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €