Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
06.05.2019 / Titel / Seite 1

Neue Welle der Gewalt

Konflikt um Gaza: Bis Sonntag vormittag elf Palästinenser und drei Israelis getötet. Kriegsgefahr zu Beginn des Ramadan steigt

Knut Mellenthin

Die israelischen Streitkräfte bereiten sich auf den nächsten Krieg im Gazastreifen vor. Es wäre der vierte nach ihren Feldzügen in den Jahren 2008/2009, 2012 und 2014. Premierminister Benjamin Netanjahu gab am Sonntag morgen nach einer Krisensitzung bekannt, dass er eine Fortsetzung der »massiven Militärschläge gegen die Terrorkräfte« in dem langgezogenen, nur 365 Quadratkilometer großen Gebiet angeordnet habe. Neben der Luftwaffe kommen auch Panzer und Artillerie zum Einsatz, die jeden Punkt des maximal 14 Kilometer breiten Areals an der Küste des Mittelmeers beschießen können. Netanjahu teilte außerdem mit, dass er die Streitkräfte angewiesen habe, ihre »militärische Präsenz« am Gazastreifen zu verstärken. Neben einer zusätzlichen Panzerbrigade wurden am Wochenende auch weitere Infanterietruppen an die Grenze verlegt.

Die Konfrontation zwischen Israel und den bewaffneten Organisationen im Gebiet von Gaza ist damit zum Beginn der islamischen Fastenzeit R...

Artikel-Länge: 3348 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €