Gegründet 1947 Mittwoch, 20. November 2019, Nr. 270
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
26.04.2019 / Feminismus / Seite 15

Göttinnen und Kulturbegriffe

Eindrücke vom Internationalen Frauenfilmfestival 2019

Gitta Düperthal

Das Internationale Frauenfilmfestival (IFFF), das Mitte April in Dortmund zu Ende ging, traf kurz vor den Osterfeiertagen den Nerv der Zeit, als dort die antiklerikale Gesellschaftskomödie »God Exists, Her Name is Petrunya« (»Gott existiert, ihr Name ist Petrunya«) der mazedonischen Regisseurin Teona Strugar Mitevska mit dem Hauptpreis bedacht wurde. Die satirische Weise, wie sie in ihrem Film die Frauendiskriminierung der Kirche durch den Kakao zieht, kam gut an. Kirchliches Allmachtstreben zu kritisieren, ist auch hierzulande angebracht: Viele ärgern sich, dass die Kirche zu Ostern Leuten das Tanzen verbieten will, die deren Glauben gar nicht anhängen und auch nichts damit zu tun haben wollen – und obendrein immer noch den von Priestern verübten Missbrauch als Kavaliersdelikt verharmlost. Spannend war die Debatte mit der Preisträgerin des Internationalen Spielfilmwettbewerbs im Anschluss an die Filmvorführung: Strugar­ Mitevska erzählte von ihrem Zusamm...

Artikel-Länge: 4702 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €