Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. Juni 2020, Nr. 128
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
26.04.2019 / Ausland / Seite 6

Gewerkschaftsverband zieht Bilanz

21. CTC-Kongress in Havanna: Kubas Arbeiterklasse bereitet sich auf schwierige Zeiten vor

Marcel Kunzmann

Mehr als 1.200 Delegierte aus ganz Kuba waren auf dem 21. Kongress des Gewerkschaftsdachverbands CTC zu Gast, der am Mittwoch in Havanna zu Ende gegangen ist. Auf der fünftägigen Veranstaltung wurden neben Fragen wie der anstehenden Umstrukturierung der Staatsbetriebe erstmals auch die Probleme im Privatsektor auf einem eigenen Plenum diskutiert. Inmitten der aktuell schwierigen wirtschaftlichen Situation müssten Kubas Gewerkschaften »die Rechte der Arbeiter verteidigen«, betonte CTC-Generalsekretär Ulises Guilarte de Nacimiento.

Auf dem Kongress gab der Generalsekretär neue Zahlen zum Stand der Beschäftigung in dem sozialistischen Land bekannt. Demnach gibt es in dem Inselstaat heute 4,48 Millionen Erwerbstätige, von denen rund ein Drittel im Privatsektor beschäftigt ist. Hierzu zählen neben den landwirtschaftlichen Genossenschaften auch die auf eigene Rechnung Arbeitenden und Mitglieder der Kooperativen außerhalb der Landwirtschaft. Der Durchschnittsloh...

Artikel-Länge: 4199 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €