Gegründet 1947 Montag, 22. Juli 2019, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
15.04.2019 / Politisches Buch / Seite 15

Der »westliche« Blick

»Brot und Rosen«: Andrea D'Atri über Frauen in sozialen Kämpfen

Eleonora Roldán Mendívil

»Brot und Rosen«, so lautete die Losung des 1912 geführten Textilarbeiterinnenstreiks in Lawrence, Massachusetts. Abgebildet wurde damit die Forderung nach Lohnerhöhung und besseren Arbeitsbedingungen, wie die Argentinierin Andrea D'Atri in ihrem gleichnamigen Buch schreibt. Zuerst 2004 in spanischer Sprache veröffentlicht, 2013 überarbeitet und ergänzt, ist nun die deutsche Übersetzung erschienen.

In zehn Kapiteln zeichnet D'Atri die Geschichte und die zentralen Debatten primär von kämpfenden Frauen im »Westen« nach. Die Geschichtserzählung beginnt im 18. Jahrhundert mit den Getreideaufständen und der Französischen Revolution, beschäftigt sich mit den bürgerlichen Frauenrechtlerinnen und revolutionären Proletarierinnen in Europa und den USA im 19. und 20. Jahrhundert und schließt mit den Debatten um Postmodernismus und Intersektionalität ab.

Besondere Beachtung erhalten die Mädchen und Frauen, die an vorderster Front streikten und käm...

Artikel-Länge: 2937 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €