3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
22.02.2003 / Feuilleton / Seite 15

Aus Leserbriefen an die Redaktion

»Wir haben, wenn unsere Kinder und Enkel fragen ›Was hast du gegen den Krieg getan?‹ eine Antwort.«

Gar kein Mittel

US-Präsident Bush: »Krieg ist meine letzte Wahl, aber das Risiko, nichts zu tun, ist eine noch schlechtere Wahl.« Die Bischöfe Kähler und Wanke: »Krieg könne nur als allerletztes Mittel, als ›ultima ratio‹ in Betracht gezogen werden«.

So sehr ich mit Erleichterung feststelle, daß die Kirchenmänner auf Völkerrecht, auf Dialog, Diplomatie und Solidarität zwischen den Völkern setzen – so sehr beunruhigt mich der Vorbehalt des »letzten« Mittels. Es ist das verdammte Schlupfloch in unseren Gehirnen, durch das die Akzeptanz des Krieges heimlich eingefädelt werden kann.

Da schlage ich mich lieber auf die Seite von Schauspieler Peter Sodann: »Ich halte den Krieg nicht einmal für das letzte Mittel. Der Krieg ist ein Verbrechen, und wer ihn für ein Mittel hält, um irgendein Problem auf dieser Welt zu lösen, ist dumm und hat nicht alle Tassen im Schrank.«

Peter Franz, Weimar


Fuciks Vermächtnis

Am 23. Februar erinnern sich viele ...












Artikel-Länge: 6186 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!