Gegründet 1947 Donnerstag, 18. April 2019, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
22.02.2003 / Ausland / Seite 9

Die Welt als Spielball

Die Instrumente des US-Imperiums

Mumia Abu-Jamal

Überall in den USA finden derzeit Demonstrationen gegen den drohenden Irak-Krieg statt, von Iowa bis Indiana, von Minneapolis bis Maine. Auch in den Straßen von Paris, London und Berlin demonstrierten Hunderttausende Menschen. Ebenso hat die islamische Welt ihren Protest in die Öffentlichkeit getragen. Die Welt reagiert mit Widerstand auf das chauvinistische und kriegslüsterne Säbelrasseln des Bush-Regimes. Doch gleichzeitig beschleicht einen das Gefühl, daß all diese Proteste nicht ausreichen werden, um der US-Regierung wirksam in den Arm zu fallen, während sie dabei ist, ungeachtet der dramatischen Folgen für die dortige Bevölkerung zum tödlichen Schlag gegen Irak auszuholen.

Das führt zu der Frage, wie eine Regierung, die den Willen der Mehrheit ihrer Bürgerinnen und Bürger ignoriert, »demokratisch« genannt werden kann. Wenn das Weiße Haus nicht auf den erklärten Willen der Bevölkerung hört, auf wen hört es dann noch? Wer entscheidet? Folgt die Regi...

Artikel-Länge: 3444 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €