Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
01.04.2019 / Ausland / Seite 7

Barcelona stellt sich quer

Spaniens Ultrarechte von Vox stellen Programm vor. Parlamentseinzug steht bevor

Carmela Negrete

Eine gruselige Veranstaltung, die am Sonnabend in Barcelona mit einem gruseligen Lied anfing. Bevor die Kandidaten von der extrem rechten, ultranationalistischen Partei Vox in der Plaza de España wieder einmal die Reconquista (Rückeroberung) verkündete, erklang die inoffizielle Hymne der spanischen Legion »Der Freund des Todes«. Die Vox-Vetreter versprachen in ihrem verfassungsfeindlichen Programm, nicht nur die katalanische Autonomie aufzuheben, sondern auch die der 17 spanischen autonomen Gemeinschaften, falls sie die vorgezogenen Parlamentswahlen am 28. April gewinnen sollten. Des weiteren sollen die katalanische Polizei aufgelöst und das Regionalfernsehen abgeschaltet werden.

Laut Polizei hatten sich rund 5.000 Vox-Anhänger (15.000 nach Vox-Angaben) entlang der Königin-María-Cristina-Allee versammelt, weit weniger als Analysten vorhergesagt hatten. Es soll eine Gegendemonstration mit einigen hundert Teilnehmern gegeben haben. Diese wurde von der links...

Artikel-Länge: 3351 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €