Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
26.03.2019 / Sport / Seite 16

Feindbild Fan

Zivilpolizisten provozieren Heimfans der SpVgg Greuther Fürth und zeigen sie an

Oliver Rast

Sonntag, 15. Oktober 2017. Es war der zehnte Spieltag in der 2. Bundesliga. Der FC Erzgebirge Aue gastierte beim Tabellenletzten SpVgg Greuther Fürth. Die 9.500 Zuschauer sahen eine enge Partie zweier Teams, die in jener Saison nur knapp den Klassenerhalt schaffen sollten. Die SpVgg führte zur Pause mit 1:0, Aue glich in der 78. Minute aus, ehe drei Minuten vor Schluss die Kleeblätter das Siegtor erzielten.

Ein Kick voller Emotionen. Auch für zwei Heimfans, die sich nicht zum »harten Kern« der aktiven Fanszene zählen, aber regelmäßig im Block hinter dem Tor im Sportpark in Ronhof standen. Dieses Spiel wollten sie ohne Ärger auf der Gegengeraden mit freiem Blick aufs Spielfeld verfolgen.

Ein Irrtum. Was folgte, beschreibt die Fürther Fanhilfe »Weiß-Grüner Hilfefonds« in einer kürzlich veröffentlichten Stellungnahme. Während des Spiels fiel dem Fanduo eine Personengruppe auf, »die recht provokant in ihre Richtung jubelte«, also für Aue. Als die Gastgeber da...

Artikel-Länge: 3409 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €