Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
23.03.2019 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Gewalt und Kannibalismus

Tatorte in der Jungsteinzeit

Gerade erst entnahmen wir dem Fachmagazin Nature, dass nur komplexe soziale Strukturen den Bedarf an übernatürlichen Wesen erzeugen. In der Frühgeschichte, wo sich alle beim Jagen, Kauen und Verdauen ins Gesicht sehen konnten, sei diese Art der Kontrolle von oben schlicht noch nicht nötig gewesen. Dann kam die neolithische Revolution – und das Morden ging los. Forscher entdeckten jedenfalls bei Halberstadt ein Massengrab mit elf Skeletten aus der Jungsteinzeit. Spuren an den Knochen zeugen von gezielter Tötung von Gefangenen. Waren sie Opfer eines Kults?

Arte, Sa., 20.15

Wie schaffen wir die Agrarwende?

Genug gejagt und getötet! Unsere Frage ist: Welche Alternativ...

Artikel-Länge: 2270 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €