Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
16.03.2019 / Inland / Seite 5

5G an jedem Bahnhof

Deutsche Bahn AG vergibt Auftrag für modernes Funknetz an chinesischen Huawei-Konzern. USA erneuern Drohungen gegen Bundesregierung

Ralf Wurzbacher

Die Deutsche Bahn AG macht gemeinsame Sache mit dem chinesischen Technologieausrüster Huawei. Nach einem Handelsblatt-Bericht vom Freitag ist das Unternehmen Teil eines Firmenkonsortiums, das für eine knappe halbe Milliarde Euro ein neues Funksystem für den staatseigenen Konzern aufbauen soll. Das bereits vor vier Jahren eingefädelte Geschäft stand zuletzt auf der Kippe, weil die Bundesregierung auf Druck der USA erwogen hatte, das chinesische Unternehmen vom deutschen Markt auszuschließen. Es kam anders. Nach einem Entscheid der Koalition aus der Vorwoche sollen bei der Errichtung des 5G-Mobilfunknetzes sämtliche Bewerber einer verschärften Sicherheitsprüfung unterzogen werden. Damit bleibt auch Huawei im Rennen um den Zuschlag.

Wie die Zeitung unter Berufung auf Branchenkenner schrieb, hätte ein Stop für 5G auch das Ende des millionenschweren Bahn-Auftrags bedeutet. Die US-Regierung legt dem IT-Giganten aus Fernost Spionagetätigkeiten zugunsten der K...

Artikel-Länge: 5029 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €