Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
12.03.2019 / Ausland / Seite 6

Shootingstar von rechts

Neben Geert Wilders macht in den Niederlanden ein weiterer Reaktionär von sich reden

Gerrit Hoekman

Die Niederlande haben einen neuen Rechtsaußen. Der 36 Jahre alte Thierry Baudet aus Heemstede, Chef der Partei »Forum voor Demokratie« (FVD), macht neuerdings Geert Wilders Konkurrenz. Der Inhalt ihrer Positionen ist fast identisch, nur die Verpackung ist verschieden. Baudet gibt sich deutlich smarter.

Am 20. März finden in den zwölf niederländischen Provinzen Wahlen statt. Sie entscheiden über die Zusammensetzung der Ersten Kammer, die mit dem deutschen Bundesrat vergleichbar ist. Einer aktuellen Wahlprognose des Ipsos-Instituts von Ende Februar zufolge bekäme Baudets Forum acht Sitze im Senat – in dem die Partei bisher überhaupt nicht vertreten ist.

»Yes! Yes! Ich spüre es! Wir werden die Niederlande verändern! Yes!« jubelte Baudet laut Algemeen Dagblad angesichts der vielversprechenden Zahlen seinen Anhängern auf einer Wahlveranstaltung in Rotterdam zu. Der studierte Jurist sieht gut aus, trägt schicke Anzüge, spielt Klavier und lässt in seine Reden ge...

Artikel-Länge: 3708 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €