Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
11.03.2019 / Ausland / Seite 7

Geschichte geschrieben

Historischer Frauentag: Millionen beteiligten sich an feministischem Generalstreik in Spanien

Carmela Negrete

Spaniens Frauen haben ihre Muskeln gezeigt und Geschichte geschrieben. Mehrere Millionen Menschen, so Angaben der aufrufenden Gewerkschaften, beteiligten sich am Freitag, dem Internationalen Frauentag, an Hunderten kleineren Aktionen und großen Demonstrationen. Allein in Madrid beteiligten sich nach Polizeiangaben rund 350.000 Menschen an der abendlichen Kundgebung, zu der – außer den rechten – alle Parteien und Gewerkschaften aufgerufen hatten. Damit hat sich die Zahl der Teilnehmerinnen dort gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt. Auf Videos ist ein schier endloses Meer von Menschen zu sehen, das die Straßen der Metropole füllt. Der Brunnen von Cibeles erstrahlte für einen Abend in lila, während die Demonstrantinnen die Legalisierung von Abtreibungen und gleiche Rechte für alle forderten: »Keine Frau ist illegal!« Andere riefen in Erinnerung an die Opfer der Gewalt gegen Frauen: »Wir sind nicht alle, es fehlen die Ermordeten«. Und in Anspielung auf d...

Artikel-Länge: 3402 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €