Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.03.2019 / Inland / Seite 5

Mit harten Bandagen

Kampf um Technologieführerschaft bei Telekommunikation wird mit allen Mitteln geführt

Wolfgang Pomrehn

Der kleine Gerichtssaal im kanadischen Vancouver reichte am Mittwoch vergangener Woche bei weitem nicht aus, um die aus aller Welt angereisten Reporter aufzunehmen. Die Richter waren offensichtlich schlecht vorbereitet. Die Presseschar war gekommen, um die 47jährige chinesische Bürgerin Meng Wanzhou zu sehen, über deren Auslieferung an die USA, ohne Ergebnis, verhandelt wurde. Meng ist nicht irgendwer. Ihr Vater ist Chef des chinesischen Technologiekonzerns Huawei, sie selbst für dessen Finanzen verantwortlich. Meng war am 1. Dezember 2018 auf der Grundlage eines Auslieferungsbegehrens der USA verhaftet worden. Die US-Generalstaatsanwaltschaft wirft ihr Bankbetrug und das Umgehen der gegen Iran verhängten US-Sanktionen vor.

Vermutlich sind dies nur vorgeschobene Gründe. Huawei ist einer der großen Technologie-Champions der Volksrepublik und inzwischen weltweit die Nummer drei unter den Smartphone-Anbietern mit einem Jahresumsatz in 2017 in Höhe von 92,8 M...

Artikel-Länge: 4952 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €