Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. April 2021, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
23.02.2019 / Ausland / Seite 7

Umbruch auf Raten

Großbritannien: Mit der »Unabhängigen Gruppe« entsteht neue parlamentarische Kraft, um politisches System zu stabilisieren

Christian Bunke, Manchester

Den jüngsten Parteiaustritt eines Mitglieds der Labour-Fraktion hat der Unterhausabgeordnete Ian Austin aus dem Wahlkreis Dudley vollzogen. Freitag mittag lag die Zahl der Austritte bei den Sozialdemokraten nunmehr bei neun. Austin wird indes nicht der Anfang der Woche gegründeten »unabhängigen Gruppe« beitreten, im Gegensatz zur Abgeordneten Joan Ryan, die am Donnerstag die Partei verlassen hatte.

Die »unabhängige Gruppe« hat nun elf Abgeordnete im Unterhaus, darunter sind auch drei ehemalige Mitglieder der Konservativen: Heidi Allen, Anna Soubry und Sarah Wollaston. Sie ist somit genau so stark wie die Fraktion der Liberaldemokraten und hat einen Abgeordneten mehr als die nordirische, unionistische DUP.

Das wird die Abstimmungsergebnisse beeinflussen, denn die »Unabhängigen« können sich nun der Minderheitsregierung von Theresa May als Mehrheitsbeschaffer andienen. Entsprechende Bedingungen hat die Gruppe bereits gestellt, deren Mitglieder alle dem harte...

Artikel-Länge: 3847 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €