Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Mai 2019, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
22.02.2019 / Thema / Seite 12

Klima tunen

Kann die Erderwärmung tatsächlich mit relativ günstigen technischen Eingriffen verlangsamt werden? Ein kritischer Überblick über einige diskutierte Methoden des Geoengineering

Rolf Jüngermann

Es gibt Erkenntnisse und Gesichtspunkte in der Klimadiskussion, die inzwischen an Gewicht gewonnen haben. Zum einen sind da neue bzw. besser gesicherte Erkenntnisse über das Klimageschehen selbst; zum anderen treten neuerdings die bisher eher für nebensächlich gehaltenen Vorschläge zum Geoengineering verstärkt in den Vordergrund. Bevor wir uns letzteren zuwenden, soll kurz auf einige bisher meist weniger bekannte Aspekte des Klimawandels eingegangen werden.

Große Eisschmelze

Der Anstieg des Meeresspiegels erfolgt derzeit noch recht langsam, hat sich aber in den vergangenen Jahrzehnten beschleunigt. Er beruht zu einem großen Teil auf der Ausdehnung des Meerwassers aufgrund seiner Erwärmung, da wärmeres Wasser eine geringere Dichte und damit ein größeres Volumen besitzt. Hinzu kommen vergleichsweise geringe Mengen an Schmelzwasser von schwindenden Gebirgsgletschern und inzwischen mehr und mehr auch vom Grönlandeis. (Die Schmelze des arktischen Eises rund um...

Artikel-Länge: 21091 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €