Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2019, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
22.02.2019 / Ausland / Seite 2

Generalstreik gegen Repression

Tausende legen in Katalonien die Arbeit nieder. Solidarität mit Politikern

Für 24 Stunden haben Tausende Menschen am Donnerstag in Katalonien die Arbeit niedergelegt. Zu dem Generalstreik unter der Losung »Ohne Rechte gibt es keine Freiheit« hatten einige kleinere Gewerkschaftsverbände und die Organisationen der Unabhängigkeitsbewegung aufgerufen. Andere linke Organisationen wie die anarchosyndikalistische CGT, aber auch die republikanische COS hatten sich dem Aufruf nicht angeschlossen, die großen Dachverbände CCOO und UGT standen ebenfalls abseits.

Nach Behördenangaben wurde der Streikaufruf sehr unterschiedlich befolgt. In der Hauptstadt Barcelona seien der Nahverkehr und die Universitäten zu 67 Prozent lahmgelegt worden, und im Einzelhandel habe die Beteiligung bei 30 Prozent gelegen, teilte die Behörde für Arbeit, Soziales ...

Artikel-Länge: 2385 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €