Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
16.02.2019 / Inland / Seite 4

Zeuge mit Gedächtnis

Untersuchungsausschuss zu Berliner Terroranschlag: LKA-Ermittler erinnert sich an mehr, als die Fragesteller gewohnt sind

Claudia Wangerin

Axel B. war zum Zeitpunkt des Lkw-Attentats auf den Berliner Weihnachtsmarkt am 19. Dezember 2016 als Dezernatsleiter im Landeskriminalamt (LKA) für die Bekämpfung des radikalen Islamismus zuständig. Der heute 52jährige sagte am Donnerstag vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestags zu dem Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz aus und nutzte die Gelegenheit zu einem Eingangsstatement. Er empfinde eine »persönliche moralische Verantwortung«, weil es damals nicht gelungen sei, die Bevölkerung zu schützen, sagte er und sprach den Verletzten wie den Angehörigen der zwölf Todesopfer sein Mitgefühl aus. In der Vernehmung zeigte sich der leitende Kriminaldirektor deutlich auskunftsfreudiger und selbstkritischer als die bisher befragten Verfassungsschutzzeugen, die in den letzten Monaten zum Teil drastische Erinnerungslücken geltend gemacht hatten.

Zunächst stellte B. klar, dass das Berliner LKA erst über den Verdächtigen Bilel Ben Ammar auf den später als At...

Artikel-Länge: 4793 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €