Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
30.01.2003 / Feuilleton / Seite 14

Kritische Masse

Heute vor 100 Jahren wurde Slatan Dudow geboren

Christof Meueler

Vorwärts und nicht vergessen: Allein machen sie dich ein. Solche einfachen, überzeugenden, antiautoritären wie kommunistischen Weisheiten will heute niemand mehr wissen. Allgemein scheint der Begriff der Masse ziemlich aus der Mode gekommen. Im Sinne von Freud oder Canetti wird von der Masse nichts Gutes erwartet, sie gilt als dumpf und gefährlich. Dem Individuum geht es aber auch nicht besonders. Guckt euch doch mal eure Bekannten an!

Zu Beginn von »Kuhle Wampe oder wem gehört die Welt«, dem von Slatan Dudow und Bertolt Brecht 1932 herausgehauenen Agit-Prop-Avantgardefilm, stürzt sich das Individuum aus dem Fenster im vierten Stock – weil die gesellschaftliche Katastrophe nicht privat abzuschaffen ist. Dieses Individuum ist Teil der erwerbslosen Masse. Vorher hat es sich am Mittagstisch von Familie Arbeitslos noch Sprüche wie »Wer immer höflich ist, der findet auch Auskommen« anhören müssen – vor dem Fenstersprung räumt der Selbstmörder noch die Blumen...

Artikel-Länge: 3033 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!