Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. September 2019, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
31.12.2018 / Inland / Seite 2

»Das ohnehin hohe Niveau bleibt bestehen«

Rechte Gewalt im Jahr 2018: Über Terrornetzwerke, rassistische Ausschreitungen und ausgelastete Beratungsstellen. Gespräch mit Kai Stoltmann

Jan Greve

Die Enthüllungen über mutmaßliche rechte Terrornetzwerke unter Beteiligung von Bundesweh-Soldaten liegen nun schon einige Wochen zurück (siehe jW vom 21.11.). Ihr Verband forderte Ende November, dass die damit bekanntgewordenen »Feindeslisten« denen gegenüber offengelegt werden müssen, deren Namen dort zu finden sind. Hat sich seitdem etwas getan?

Mir ist nicht bekannt, dass sich in der Beziehung irgendetwas bewegt hat. Diejenigen, die auf den Listen des »Hannibal-und-Nordkreuz«-Netzwerks stehen, sind bislang nach allem, was wir wissen, nicht informiert worden.

Wie konkret ist das Bedrohungsszenario aus Ihrer Sicht einzuschätzen?

Vielerorts hören wir von Betroffenen, die politisch aktiv und deshalb ohnehin in den letzten Jahren immer wieder zur Zielscheibe von Neonaziangriffen und -bedrohungen geworden sind, dass die unklare Situation viele Fragezeichen...

Artikel-Länge: 4529 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €