Gegründet 1947 Dienstag, 22. September 2020, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
20.12.2018 / Medien / Seite 15

Aggressivere Propaganda

USA wollen mit »Internet-Taskforce« verstärkt über »soziale Medien« in Kuba aktiv werden

Volker Hermsdorf

Eine vom US-Außenministerium Ende Januar gebildete »Internet-Taskforce für Kuba« ist am 6. Dezember in Washington zu ihrer zweiten Sitzung zusammengekommen. Die von Dale Eppler, einem Referats­chef der Unterabteilung für Angelegenheiten der westlichen Hemisphäre im State Department, geleitete Gruppe sollte Empfehlungen prüfen, um »den Zugang zum Internet und zu unabhängigen Medien« auf der Insel zu verbessern. Wie der US-Propagandasender »Radio Martí« nach der Sitzung berichtete, waren dabei Vorschläge zur verstärkten Zusammenarbeit mit NGOs und Schulungen über moderne Informationstechnik und »Technologien zur Umgehung der Zensur« positiv aufgenommen worden. Empfehlungen, die Einschränkungen für US-Exporte abzubauen und den »Dialog« mit der kubanischen Regierung zu verstärken, wurden hingegen abgelehnt. Bis Weihnachten will die »Taskforce« einen Abschlussbericht für den Außenminister und früheren CIA-Chef Michael Pompeo fertigstellen.

Die »Taskforce« war ...

Artikel-Länge: 3818 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €