Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Freitag, 22. Januar 2021, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
19.12.2018 / Ausland / Seite 6

Wahl wird zur Farce

Südwestsomalia entscheidet über einen Präsidenten. Kandidat verhaftet, ausländische Truppen sichern Macht

Christian Selz

Wenn nichts mehr dazwischen kommt, werden am heutigen Mittwoch in Südwestsomalia ein neuer Präsident und ein neues Parlament gewählt. Wirklich sicher lässt sich das aber erst nach Vollzug der Abstimmung sagen, denn nichts ist wirklich sicher in der autonomen Region, die offiziell ein Bundesstaat Somalias ist. Das beginnt schon beim Status: Da es keine Verfassung gibt, ist nicht klar geregelt, wie weit die Rechte der Zentralregierung in Mogadischu reichen und wo die Autonomie der lokalen Behörden greift. Ausgetragen wird der Konflikt häufig bewaffnet, so auch am vergangenen Donnerstag, als zunächst auf Geheiß der Zentralregierung der aussichtsreichste lokale Präsidentschaftskandidat verhaftet wurde. Anschließend wurden nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters bei Gefechten zwischen dessen Anhängern und staatlichen Einsatzkräften in der Stadt Baidoa mindestens zehn Menschen getötet.

Jener nun inhaftierte Mukhtar Robow, auch Abu Mansur genannt, ist intern...

Artikel-Länge: 3858 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €