3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
19.12.2018 / Feminismus / Seite 2

»Das ist staatliche Zensur«

Paragraph 219 a: Bundesregierung, hält an Informationsverbot für Schwangerschaftsabbrüche fest. Gespräch mit Kristina Hänel

Interview: Gitta Düperthal

Mit den Worten: »Weg mit Paragraph 219 a – für das Menschenrecht auf sexuelle und reproduktive Selbstbestimmung und das Recht auf Information für Frauen« rufen Feministinnen für Mittwoch zu Demonstrationen in mehreren Städten auf. Sie kritisieren den »Kompromissvorschlag« der Bundesregierung zum Paragraphen 219 a scharf. Weshalb?

Der sogenannte Kompromissvorschlag ist kein Kompromiss. Durchgesetzt haben sich die fundamentalistischen Teile der CDU/CSU-Fraktion: Der Paragraph 219 a bleibt komplett bestehen, inklusive seiner Strafandrohung von zwei Jahren Gefängnis. Er soll als Informationsverbot für Ärztinnen und Ärzte erhalten bleiben, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen. Auch die Inhalte auf meiner Homepage sollen nach wie vor strafbar sein, obgleich das Gericht bestätigte, dass ich sachlich und seriös informiert habe. Dagegen werden Frauen am Mittwoch auf die Straße gehen. Demonstrationen sind in Gießen, Karlsruhe, Kassel, Münster, Berlin und Lei...

Artikel-Länge: 4350 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!