Gegründet 1947 Montag, 24. Februar 2020, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
17.12.2018 / Inland / Seite 8

Es geht um Klassenpolitik

Lorenz Gösta Beutin

In Katowice wurde in der Nachspielzeit ein Regelwerk verabschiedet, mit dem Fortschritte bei der Umsetzung des Pariser Klimaabkommens kontrolliert werden sollen. Das ist ein Erfolg gegen den Klimaskeptizismus von Staaten wie den USA oder Brasilien. Dass die Länder des globalen Südens sich nicht auf verbindliche Regelungen zur Finanzierung von Klimaschäden berufen können, dass der alarmierende Appell des Weltklimarates für entschiedenere Maßnahmen nicht gehört wurde, ist dagegen bitter.

Umweltministerin Svenja Schulze hat sich in Polen verpflichtet, bis 2020 ambitioniertere Klimaschutzziele vorzulegen. Unvermeidlich, dass Wirtschaftsminister Peter Altmaier, der sich allerorten als Bremser profiliert, seine Kollegin zurechtweist: Es sei ihr gutes Recht, als Privatperson eine solche Erklärung ...

Artikel-Länge: 2493 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €