Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
17.12.2018 / Ausland / Seite 7

Ciao, Sigaro!

Italiens Banda Bassotti trauert um ihren Mitbegründer Angelo Conti. Hunderte nehmen in Rom Abschied von dem revolutionären Künstler

André Scheer

Hunderte Menschen haben am vergangenen Donnerstag in Rom Abschied von Angelo Conti alias »Sigaro« genommen. Der Mitbegründer und Gitarrist der international bekannten Rockgruppe »Banda Bassotti« war am 11. Dezember nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 62 Jahren in der italienischen Hauptstadt gestorben. Auf Facebook würdigten ihn seine Bandkollegen mit einer Grafik, die den Sänger vor der roten Fahne mit Hammer und Sichel zeigt, dazu die Worte: »Wer kämpft, wird niemals Sklave sein. Ciao, Sigaro!«

»Sigaro« hatte »Banda Bassotti« – der italienische Name der aus den Disney-Comics bekannten »Panzerknacker« – zusammen mit Gianpaolo »Picchio« Picchiami und anderen Kollegen Anfang der 1980er Jahre während der Pausen auf den Baustellen gegründet, wo sie arbeiteten. 1991 erschien der Sampler »Balla e difendi« (Tanzen und sich verteidigen), gefolgt 1992 vom ersten Album »Figli della stessa rabbia« (Kinder derselben Wut), dem Titel ihres wohl bekanntesten L...

Artikel-Länge: 3757 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €