Gegründet 1947 Donnerstag, 18. April 2019, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
15.12.2018 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Borschtsch

Ina Bösecke

Erst in der Ferne lernt man sich selbst kennen, heißt es in einem Sprichwort. Nur wenige Menschen trauen sich, ihre Komfortzone zu verlassen, um neue Erkenntnisse über sich zu gewinnen. Und wie sieht das bei Tieren aus? Auf jeden Fall ähnlich aufregend und aufschlussreich, wenn man sich »Madagascar 1–3«, die computeranimierten Trickfilme aus dem Hause Dreamworks Animation (USA 2005, 2008, 2012), von Eric Darnell und Tom McGrath anschaut. Der Löwe Alex, das Zebra Marty, die Giraffe Melman und die Nilpferddame Gloria haben es eigentlich sehr schön in ihrem New Yorker Zoo. Ein angenehmes Gehege, jede Menge Futter und noch mehr Aufmerksamkeit seitens der Zuschauer. Speziell Alex ist der große Star des Zoos und genießt den täglichen Applaus, den er erhält. Aber Marty ist gelangweilt vom gesicherten Leben. Als vier verrückte Pinguine einen Tunnel in die Freiheit graben, ist er nicht mehr zu bremsen und flieht. Seine Freunde laufen vor Schreck hinterher.

Im erst...

Artikel-Länge: 3125 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €