Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Mai 2019, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
12.12.2018 / Schwerpunkt / Seite 3

260 Millionen Migranten

Genauerer Blick auf Statistiken widerlegt ultrarechte Propaganda

Knut Mellenthin

Die am Montag im marokkanischen Marrakesch beschlossene und unter dem Namen »Migrationspakt« bekanntgewordene Absichtserklärung betrifft laut Statistiken und Schätzungen der Vereinten Nationen mindestens 258 Millionen Menschen. Nach der Definition der UNO sind unter dem Begriff »internationale Migranten« Personen zu verstehen, die in einem anderen Land leben als dem, in dem sie geboren wurden.

Eingeschlossen in dieser Zahl sind neben Arbeitsmigranten auch Flüchtlinge, englisch »Refugees«. Als solche gelten für die UNO jedoch nur Menschen, die sich außerhalb ihres Heimatlandes aufhalten. Zusammen mit den Geflüchteten, die im eigenen Land leben, den »Internally Displaced Persons« (IDPs), bilden sie die große Gruppe der »gewaltsam Vertriebenen«. Deren Gesamtzahl wird vom Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, dem UNHCR, auf 68,6 Millionen Menschen geschätzt. Diese Zahl setzt sich zusammen aus 40 Millionen Personen, die außerhalb ihrer Heimatorte, aber ...

Artikel-Länge: 4082 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €