5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.01.2003 / Sport / Seite 14

Muy agresivo: Los Madrileños

Blutgrätsche spezial: Die Wahrheit über den 18. Spieltag der Primera Division

Klaus Bittermann

Wenn ein krasser Außenseiter Spitzenreiter der spanischen Liga ist, läßt sich das als Indiz dafür nehmen, daß die Primera Division schwächelt. Es kann allerdings auch sein, daß einfach Spieler zusammengefunden haben, die sich intuitiv verstehen und von einer Euphorie des Erfolgs angesteckt sind, die manchmal sogar den Titel einträgt. Real Sociedad San Sebastian ist die einzige Mannschaft, die noch keine Niederlage einstecken mußte. Mit dem Russen Waleri Karpin als Ideengeber und dem jugoslawischen Rambo Darko Kovacevic im Sturm geht dieser Erfolg vor allem auf das Konto von Spielern aus dem ehemaligen Ostblock. Gegen den amtierenden Meister Valencia machte man sogar einen 2:0-Rückstand wett und gewann jetzt auch gegen Celta Vigo mit 1:0. Was ist also mit Real Madrid los, und was mit Barca? Immerhin kann Real Madrid auf den besten Kader aller Zeiten verweisen, noch besser als die sagenumwobene Mannschaft um Di Stefano und Puskas, aber bekanntlich ist ein t...

Artikel-Länge: 5619 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €