Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
07.12.2018 / Feminismus / Seite 15

Frauendelegation in Rakka

Aktivistinnen aus Deutschland besuchen frühere IS-Hochburg

Eine Frauendelegation aus Deutschland ist diese Woche in Rakka, der früheren Hochburg der Terrormiliz »Islamischer Staat« (IS), in Syrien eingetroffen. Die linken und queerfeministischen Aktivistinnen wollen sich ein Bild von der dortigen Selbstorganisierung und dem Aufbau von Frauenräten machen. Wie die kurdische Nachrichtenagentur ANF am Mittwoch berichtete, besuchte die Delegation das Frauenhaus der Stadt sowie Räte und andere Einrichtungen für Frauen und Mädchen. In den europäischen Nachrichten sei Rakka im Grunde nur mit dem Thema »Daesh« – so die Sammelbezeichnung für islamistische Terrorbanden – verbunden, sagte eine der Besucherinnen aus Deutschland, als sie die Gruppe vorstellte. »...

Artikel-Länge: 2191 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €