Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
24.11.2018 / Abgeschrieben / Seite 8

Innenministern den Marsch blasen

Das Bündnis »Unheimlich sicher« protestiert am Sonnabend, dem 24. November, gegen die Sicherheitspolitik der deutschen Innenminister. Dazu heißt es in einer Pressemitteilung vom Freitag:

Über 80 verschiedene Gruppen und Initiativen aus ganz Deutschland haben sich als Unterstützer des Bündnisses bekannt. Sie wollen mit einem lautstarken Protest ihren Unmut gegenüber den Innenministern und ihrer Politik ausdrücken. Bündnissprecher Christian Simon: »Im Vorfeld der vom 28. bis 30. November stattfindenden Innenministerkonferenz zu demons­trieren bringt uns einen zeitlichen Vorsprung, um vor Konferenzbeginn auf die menschenfeindliche Politik der Innenminister hinzuweisen. Innenminister Seehofer will ein einheitliches Polizeimustergesetz schaffen. Das Demonstrationsrecht soll eingeschränkt und die optisch-akustische Überwachung des öffentlichen Raums ausgeweitet werden. Das Grundrecht auf Asyl soll durch die Isolierung von Geflüchteten in Anker-Zentren und der A...

Artikel-Länge: 3096 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €