Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
19.11.2018 / Schwerpunkt / Seite 3

»Brexit«-Abkommen: Britische Wirtschaft gespalten

Jörg Kronauer

Nicht ganz einheitlich sind die Reaktionen aus der britischen Wirtschaft auf den Entwurf für das »Brexit«-Abkommen. Recht zufrieden sind diejenigen Unternehmen, die eng in die kontinentalen Lieferketten eingebunden sind oder ihren wichtigsten Absatzmarkt in der EU haben: Die Tatsache, dass nicht nur der Backstop (siehe Hauptbeitrag) eine Zollunion umfasst, sondern Brüssel auch angekündigt hat, die Zollunion in das Freihandelsabkommen integrieren zu wollen, das sogleich nach dem britischen Austritt ausgehandelt werden soll, kommt ihnen zupass. Denn sie verhindert, dass an den britischen Grenzen in Zukunft Zölle gezahlt oder zeitraubende Kon­trollen vorgenommen werden müssen. »Wir sind vereinigt in der Ansicht, dass der Deal, den die Regierung vorgeschlagen hat, einen hart erarbeiteten Fortschritt darstellt«, erklärt die Confederation of British Industry (CBI), die vor allem die Interessen großer Konzerne vertritt. Die ADS Group, ein Verband, der für Luftfa...

Artikel-Länge: 3058 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €