Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
24.11.2018 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Land der Kontraste

In Marokko stoßen Tradition und Moderne aufeinander. Der Reichtum des Landes erreicht nur wenige

André Steiniger

Nordafrika – das klingt nach Steppe, Savanne und Wüste, nach Hitze und Trockenheit. Die mediterrane Kulturlandschaft zwischen Marrakesch und dem Atlasgebirge erfüllt solche Erwartungen nicht. Das Land nordwestlich des Hohen Atlas erinnert – vor allem im Frühling – eher an Mecklenburg-Vorpommern. Nachts liegen die Temperaturen nur wenige Grad über null, tagsüber erreichen sie kaum 20. Sanfte Hügel, bestellte Felder, einige Wälder. Wolken ziehen vor dem blassblauen Himmel dahin. Nur die kleine Horde wilder Kamele, die eine Straße quert, will nicht so recht ins Bild passen.

Die Gipfel reichen bis in Höhen von über 4.000 Metern. Ihre schneebedeckten Gipfel bieten einen malerischen Anblick. Morgens glitzern sie grell in der aufgehenden Sonne, abends sind sie in flammendes Rot getaucht. An den Hängen stauen sich, weit sichtbar, Wolkenberge. Am Ortsrand von Ouahat Sidi Brahim, einer Siedlung nördlich der Millionenstadt Marrakesch, mäandert ein Bächlein dahin. Be...

Artikel-Länge: 12402 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €