Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
14.11.2018 / Ansichten / Seite 8

Mafia-Bote des Tages: Gordon Sondland

Simon Zeise

Dem Imperium ist jedes Mittel recht: Die US-Regierung drohte am Dienstag mit Strafmaßnahmen, falls der Bau der Gasleitung »Nord Stream 2« von Russland nach Deutschland nicht gestoppt werde. »Wir haben noch nicht alle Instrumente eingesetzt, die das Projekt ernsthaft untergraben oder stoppen könnten«, warnte der US-Botschafter bei der EU, Gordon Sondland, in Brüssel die aus seiner Sicht offenbar übermütige Gefolgschaft.

»Europa« dürfe sich nicht einseitig von russischem Gas abhängig machen. Wenn diese Philosophie nicht angenommen und »Nord Stream« weitergebaut werde, dann habe der US-Präsident ...

Artikel-Länge: 1891 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €